Mentaltraining für Autoren und Autorinnen

Gemeinsam mit deinem Buchprojekt wachsen

Wer musst du werden, um dein Buch zu schreiben?

Es gibt unendlich viele Ratgeber, wie man ein Buch schreibt: Von Struktur und Aufbau über Plots und Prämissen bis hin zu Stil und Ausdruck, Korrektorat und Lektorat. Es gibt Bücher zu Zeitmanagement, Regale voll elektronischer Schreibsoftware und Autorenprogrammen. Trotzdem bleiben viele Autoren und Autorinnen mit ihren Projekten hängen oder brechen sie irgendwann komplett ab, trotzdem scheint das Vorhaben „ein Buch schreiben“ mit so vielen Fallstricken, Hürden, Herausforderungen und Prüfungen versehen zu sein, dass „Handwerk“ oder „Talent“ offenbar nicht der Schlüssel zu Erfolg und Erfüllung ist.

Die meisten von uns, die ein Buch schreiben, wünschen sich, das in die Welt zu bringen, was sich in ihnen als Erfahrungsschatz, „Botschaft“ oder Sehnsüchten bewegt – dieser „Ruf der Seele“ meldet sich beim Schreiben nur allzu deutlich, doch meist erkennen wir ihn nicht und verschenken damit ein riesiges Potenzial.

Ich begleite seit 20 Jahren Menschen dabei, ihr Buch zu schreiben. Immer deutlicher wird dabei, dass alle Technik und alles Handwerk vergebens ist, wenn der innere Zensor das Wort ergreift, wenn sich Selbstzweifel melden oder die „Aufschieberitis“ dafür sorgt, dass zwar die Wäsche gewaschen und das Bad geputzt, nicht aber das Manuskript vollendet ist. Ein Buch zu schreiben ist eine Reise in die eigenen inneren „Kellergewölbe“ – in das Reich der unbewussten Muster und begrenzenden Glaubenssätze – dorthin, wo unsere Schattenbereiche liegen, wo aber auch (und das ist die großartige Nachricht) unser größter Schatz zu finden ist.

Die Erfahrungen aus all diesen Jahren „Buch schreiben“ lassen sich in einem Satz zusammenfassen: So, wie dein Buch Seite für Seite entsteht, entwickelst auch du dich beim Schreiben noch einmal ganz neu. Im besten Fall gehen die Entwicklung deines Buches und deine persönliche Entfaltung Hand in Hand, sodass am Ende auf beiden Ebenen etwas ganz Neues sichtbar wird.

In diesem Workshop verbindest du dich wieder mit deiner inneren Stimme, mit deiner Essenz und mit der Magie des Lebens, um genau das schreiben zu können, was wirklich durch dich und dein Buch in die Welt kommen möchte. Du entwickelst konkrete Schritte, um den Erfahrungsschatz deines Lebens auf kraftvolle, leichte Art und Weise zu nutzen, um deine Botschaft klar herauszuarbeiten, und du lernst grundlegende Prinzipien kennen, die dir ermöglichen, deine authentische Stimme hörbar zu machen, deinen unverwechselbaren Stil zu entwickeln und deinem Buch eine einzigartige Kraft und Wirkung zu verleihen.

In diesem Workshop verstehst du, wie du ...

  • deine Kernbotschaft findest und in deinem Buch sichtbar machst,
  • die dazu passende ideale Form, Struktur und einen starken Erzählbogen entwickelst,
  • den wichtigsten Kompass in dir entdeckst, der dir auf dem Weg des Buchrojektes unfehlbar deinen richtigen Weg zeigt,
  • dein Unterbewusstsein zu deinem machtvollen Verbündeten machst, um neue Ideen für deinen Schreibprozess zu gewinnen,
  • deine Intuition als mächtiges Werkzeug nutzen kannst, um deine innere Stimme zu entdecken und ihr Ausdruck zu geben,
  • deine intrinsische Motivation aus dir selbst heraus stärkst, sodass Aufschieben und Hängenbleiben ein für alle Mal der Vergangenheit angehören.

Du erkennst, wie du ...

  • die Macht deiner Gedanken gezielt einsetzt und deine Ausrichtung fokussierst, um deine Ideen und Vorhaben beim Schreiben zu verwirklichen,
  • begrenzende Glaubenssätze transformierst und „Flow“ zu deinem Schreiballtag machst,
  • herausfordernde Momente und emotionale Engpässe beim Schreiben in wichtige Erkenntnisse und Durchbrüche verwandelst,
  • dich mit deiner inneren Stille und der dir innewohnenden unbegrenzten Weisheit verbindest und aus dieser Energie heraus deine Seiten füllst,
  • deine Geschichte so erzählst, dass du damit andere Menschen inspirierst und für sie zum „Leuchtturm“ wirst.

Du nutzt ...

  • praktische Übungen, um die Impulse und Inspirationen direkt für deinen aktuelllen Schreibprozess zu nutzen,
  • geführte und begleitete Visualisierungen, um dein inneres, unbegrenztes Ideenreservoir gezielt „anzuzapfen“,
  • das Schreiben als machtvolles Instrument der Selbsterkenntnis und Verankerung,
  • den wertvollen Austausch untereinander in einem geschützten, vertrauensvollen Rahmen.

Für die „Alltagstauglichkeit“ erhältst du ...

  • ausführliche schriftliche Unterlagen mit allen Impulsen und Übungen,
  • ein kostenloses, persönliches  „Nachgespräch“ mit mir, in dem wir alle deine Fragen klären, die nach dem Workshop auftreten.

Nächster Seminartermin: 23. – 25. November 2018

Kursgebühr: 357,- Euro / Frühbucher bis 31. Oktober 2018: 297,- Euro (inkl. 19% MwSt.)

Veranstaltungsort: 37242 Bad Sooden-Allendorf / Nordhessen

Bad Sooden-Allendorf liegt gut erreichbar genau in der Mitte Deutschlands.

Ansprechende Übernachtungen sind ab 35,- Euro/Nacht möglich.