Die Heldenreise deines Lebens

Verwandle deine Lebenserfahrungen in einzigartige Geschichten und Texte

Die „Heldenreise“ ist ein großartiges Modell, um nicht nur dein Schreiben, sondern auch dein Leben auf ein völlig neues Level zu heben. Es beschreibt den Prozess, wie du dich selbst findest, dich mit deinem vollen Potenzial verbindest und so in der Lage bist, Geschichten mit einer ganz neuen Stärke und Tiefe zu entwerfen und zu schreiben.

Den Schatz deiner Erfahrungen in spannende Geschichten umzuwandeln, ist ganz leicht – du brauchst nur zu wissen, wie die Grundstruktur aller erfolgreichen Geschichten funktioniert und wie du sie frei und kreativ für deine Projekte nutzt. Mit der „Heldenreise“, der mythologischen Urform aller Geschichten, gewinnst du Sicherheit beim Aufbau deiner Texte, Lebendigkeit für deine Figuren – und kannst deinen Ideen dabei freien Lauf lassen. Das Modell der „Heldenreise“ ermöglicht dir aber auch ein tieferes Verständnis deiner eigenen Lebensprozesse: Indem du die Funktion von Geschichten und Figuren verstehst, wirst du selbst zum Held und zur Heldin deines Lebens.

Ich unterstütze dich in diesem Seminar dabei, mutig und selbstbewusst deinem eigenen inneren Ruf zu folgen, neu auf dein Leben zu schauen und herauszufinden, was du zu sagen und mit der Welt zu teilen hast. Du gewinnst dabei Klarheit über dich und dein Schreiben und verfasst kraftvolle, mitreißende Texte, die andere begeistern und berühren.

Die Heldenreise hilft dir für dein Schreiben,

klare Strukturen für deine Biografie, dein Roman- oder Drehbuchprojekt aufzubauen, die dich sicher durch deine Geschichte tragen,

lebendige, authentische Figuren und Personen zu zeichnen, die deinen Geschichten zusätzliche Tiefe verleihen und deine  Leserinnen und Leser in ihren Bann ziehen,

deiner Biografie Tiefe und Authentizität zu verleihen und andere damit zu inspirieren, sich auch auf die spannende Reise zu sich selbst zu begeben,

dieses Modell immer wieder für die sinnvolle Strukturierung, den optimalen Spannungsaufbau und die erfolgreiche Ferttigstellung jedes deiner künftigen Schreibprojekte nutzen zu können.

Die Heldenreise hilft dir für dein Leben,

ein klares Bewusstsein für die Muster und Zusammenhänge deiner Lebenserfahrungen zu entwickeln und dadurch neue Perspektiven, Optionen und Fähigkeiten nutzen zu können,

den Schatz deiner Herausforderungen und Krisen zu entdecken und daraus deine Botschaft zu entwickeln, mit der du andere Menschen inspirierst und ermutigst,

die Beziehung zu dir selbst zu stärken und zu verbessern – und damit auch zu den Menschen in deinem persönlichen, familiären und beruflichen Umfeld,

zum Regisseur oder der Regisseurin deines Lebens zu werden, deine Bestimmung sichtbar zu machen und so Erfüllung und Fülle in dein Leben zu ziehen.

Hier findest du ein Interview, das ich tao.de zur Heldenreise gegeben habe:
Mit der Heldenreise zum eigenen Buch und zur Berufung

Inhalte:

Du erhältst in diesem Kurs

  • eine präzise, auf das Schreiben und die persönliche Entwicklung abgestimmte Einführung in das Modell der „Heldenreise“ – so dass du es selbst anwenden und für deine Projekte gezielt einsetzen kannst,
  • eine Schritt-für-Schritt-Anleitung, wie du dir ein absolut sicheres Strukturgerüst für deine Geschichten schaffst, sodass du dich beim Schreiben längerer Texte nicht mehr „verfransen“ kannst – bei gleichzeitig größtmöglicher Gestaltungsfreiheit,
  • praktische Übungen, die du entweder für bereits bestehende Projekte oder für einen ganz neuen Entwurf noch im Seminar nutzen kannst,
  • umfangreiche Seminarunterlagen, mit denen du die Theorie und die praktische Anwendung der Heldenreise immer wieder zu Hause auffrischen kannst,
  • weiterführende Hinweise, Literaturtipps und Impulse für dein Schreiben und deine persönliche Heldenreise.
  • Im Seminar werden wir beispielhaft Filmszenen analysieren, um die konkrete Ausgestaltung des Heldenreisenmodells noch greifbarer zu machen. Jeder weitere TV- und Kinofilm, den du künftig anschaust, vertieft so auch nach dem Seminar dein Verständnis über den Aufbau von Geschichten und stellt für dich ein zusätzliches Training für dein Schreiben dar.

Nächster Termin: 8.-10. November 2019 (Fr 18 – 21 Uhr, Sa 10 – 18 Uhr, So 10 – 13 Uhr)
Kursgebühr:
416,50 Euro (inkl. 19% MwSt.)
Frühbucherrabatt bis 1. August 2019: 357,-Euro (inkl. 19% MwSt.)
Veranstaltungsort:
Rhenanusplatz 8, 37242 Bad Sooden-Allendorf

Lieber Stefan, ich habe deinen Kurs ausgewählt, weil es der einzige war, der einen Bezug zwischen Heldenreise und Biografie hergestellt hat. Ich konnte während des Wochenendes genau den richtigen Einstieg für mein aktuelles Buchprojekt herausarbeiten. Außerdem hat mich die wertschätzende, sehr persönlich geprägte Atmosphäre sehr angesprochen und nachhaltig beeindruckt. Dein Seminar passt zu Menschen, die außerdem noch ein bisschen an ihrem Können zweifeln oder auf der Suche nach einer Initialzündung sind. Die wertschätzende Atmosphäre hilft, solche Hürden zu meistern.

Nicole Steffens

Autorin, https://www.buchtante.de/

Mir gefiel, dass ich die Schreibübungen auf mein derzeitiges Romanprojekt beziehen und somit das Konzept der Heldenreise direkt auf meine Figuren und die Handlung übertragen konnte. Dies hat mich enorm weitergebracht, ich habe Erkenntnisse gewonnen, Zusammenhänge verstanden, am Ende gewusst, welche Stellen und Figuren in meinem Manuskript ich noch einmal unter die Lupe nehmen sollte und gemerkt, dass ich einen Charakter, dem ich bis dahin kaum Beachtung geschenkt hatte, einen größeren Raum geben muss. Es war, als hättest du die Scheinwerfer neu eingestellt und es mir ermöglicht, verschiedene Sequenzen in einem anderen Licht zu betrachten. Die angenehme Atmosphäre innerhalb der Gruppe und die achtsame, ruhige und ermutigende Art, mit der du uns durch die Tage begleitet hast, trugen ein Wesentliches dazu bei, dass Gedanken und Ideen reifen und fließen konnten. Mich hat zutiefst beeindruckt, dass die Heldenreise nicht nur als Konzept für das fiktive Schreiben dienen kann, sondern immer auch mit dem persönlichen Leben zu tun hat. Nicht weniger eindrucksvoll empfand ich die Art und Weise, mit der du beide Aspekte zum einen hervorgehoben und zum anderen miteinander verbunden hast. Jeder Tag des Kurses war eine Bereicherung für mich.

Michaela Abresch

Autorin, michaela-abresch.de

Lieber Stefan, ich bin sehr beeindruckt, wie du zunächst fremden Menschen die Tür öffnest, uns mit so tiefschürfenden, die Ursuppe unseres Inneren berührenden Prägungen auseinanderzusetzen. Die Heldenreise nehme ich (nach diesem Wochenende völlig neu) als Stütze wahr. Der eigentliche Mentor bist aber du. Ich schätze dich sehr für deinen Mut, deine ehrliche und unbedingte Offenheit und deine Souveränität, diesen Weg zu gehen. Danke!

Gustav Beyer

Autor und Theaterpädagoge, www.gustavbeyer.de

Meine Erfolgsstory zu meinem Roman „Anjou und die Burg der Spiegel“ (erschienen 2015 bei spiritbooks) beginnt bei Stefan, genauer gesagt in seinem Wochenend-Seminar zur „Heldenreise“. Sie war der Türöffner, um meiner lang gehegten Sehnsucht, einen Roman nach dem archetypischen Prinzip der Heldenreise zu schreiben, erfolgreichen Ausdruck zu verleihen. „Es gibt ein Leben vor dem Seminar zur ‚Heldenreise‘ und ein Leben danach.“ Mit diesen Worten startete vielversprechend das Wochenende in entspannter Atmosphäre. Heute, nach intensiver Beschäftigung und Arbeit mit dem Stoff, den Stefan sehr anschaulich und praxisnah, lebendig und herzlich in befruchtender Kleingruppen-Atmosphäre zu vermitteln weiß, kann ich nur sagen: Lieber Stefan, du hast nicht zu viel versprochen! Mein Leben „danach“ ist tatsächlich ein völlig anderes geworden (und damit auch mein Blick auf Geschichten, Filme und „innere Reisen“). Das Resultat, mein Roman um den Helden „Anjou“ und seine Reise durch Fremdland zur tiefsten Wahrheit menschlichen Seins, möge dies bezeugen.

Fazit: Stefan versteht es, einer Sehnsucht zum Schreiben Flügel zu verleihen, indem er den Seminar-Teilnehmer am roten Faden der Heldenreise entlang führend achtsam und kompetent, konstruktiv und klar an eigenen Texten mit den grundlegenden Kenntnissen des Schreibhandwerks vertraut macht. Die gekonnte Mischung von Theorie und Praxis und der beim Besprechen einzelner Texte lockere, ungezwungene, aber immer von Respekt getragene Seminarumgangston, macht mutig und schenkt genug Vertrauen in die eigenen Fähigkeiten, um selber die schriftstellerische Heldenreise mitten ins Herz dessen, was geschrieben werden will, antreten zu können oder fortzuführen.

Susanne Hoffmann

Autorin, Anjou und die Burg der Spiegel

Lieber Stefan, ich möchte dir gratulieren zu deinem umfassenden, kompetenten Stil, die „Heldenreise“ mit uns Teilnehmern zu machen. Du hast jederzeit das Heft in der Hand gehabt – souverän Zusammenhänge, Blickwinkel und Zwischenmenschliches begleitet, erläutert, dargelegt und aufgefangen. Ich habe mich aufgehoben und wertgeschätzt gefühlt. Was ich wirklich der Welt mitzuteilen habe, war mir selbst nicht klar. Ich war hier bei dir zur „Heldenreise“, um das herauszufinden. Herzlichen Dank für die Motivation, mich auf den Weg zu machen!

Regina Rieck

Lieber Stefan, du hast recht: Es gibt ein Leben vor – und eins nach der Heldenreise, so viel steht fest. Das Seminar war sehr klar gegliedert und zum besseren Verständnis mit vielen Beispielen bestückt. Für mich gab es eine Menge „Aha-Erlebnisse“, und zum ersten Mal habe ich die Struktur einer Geschichte wirklich kapiert. Sowohl Stefan mit seinen Kompetenzen, seiner Geduld und wertschätzenden Art und Weise, als auch die Zusammensetzung der Seminarteilnehmerinnen und deren hilfreichen, konstruktiven, liebevollen Feedbacks waren Gold wert. Ich konnte schon während der Seminartage meine Geschichte so strukturieren, dass ich hoch motiviert bin, meine Geschichte zu schreiben. Jetzt, wo ich wieder zu Hause bin, tue ich das auch … liebe Grüße und danke nochmal für das sehr gelungene Seminar!

Simona Köhler

Lieber Stefan, von Herzen danke ich dir für die „Heldenreise“. Die drei Tage machen ganz viel mit mir und haben einige innere Prozesse in Gang gesetzt. Viele hilfreiche Impulse nehme ich mit! Deine Art, wie du den Kurs leitest, gefällt mir sehr. Jeden einzelnen Teilnehmer nimmst du sehr klar wahr und unterstützt ihn auf eine angenehme Weise. Jeder darf und soll so sein, wie er ist. Das Seminar, die netten Begegnungen, unsere Gespräche und einige wichtige Erkenntnisse wirken nach – alles insgesamt stärkt und motiviert und ist sehr wertvoll für mich! Dafür danke ich dir!

Martina Ditzel

Bei Stefan Schwidder habe ich das Seminar „Biografische Heldenreise“ besucht. Stefan hat es zum einen verstanden, das notwendige Handwerkszeug zu vermitteln, das ich mir für ein Schreibseminar gewünscht hatte. Vor allem aber ist er hervorragend auf die sehr unterschiedlichen Voraussetzungen, Erwartungen und Empfindungen der einzelnen Teilnehmer eingegangen und hat jedem etwas für sein eigenes Schreiben mitgegeben. Zudem hat er die richtigen Schreibimpulse gesetzt, so dass bei mir, wie Stefan es selbst formuliert hat, zum Ende des Seminars „der Knoten geplatzt ist“ und ich mit vielen Ideen und leuchtenden Augen vom Seminar heimgekehrt bin. Ich kann die Seminare von und die Begleitung durch Stefan Schwidder jedem empfehlen, der sich ganzheitlich mit seiner Lust am Schreiben beschäftigen möchte. Und freue mich auf das nächste Seminar, das ich in diesem Jahr bei ihm besuchen werde.

Wolfgang Hochwald

Lieber Stefan, für mich war das gesamte Seminar von Anfang bis Ende einfach ein ganz großes Geschenk, eine Reise zu mir selbst, auf einen ganz neue und wunderbare Art und Weise. Besonders mitgenommen habe ich die besondere Energie des Kurses durch alle Teilnehmenden und das Wohlwollen von allen. Ich habe durch den Kurs ganz wertvolle Impulse für mein Privat- und Berufsleben erhalten, welche ich weiter ausbauen und verfolgen werde. Für mich war es ein tolles Erlebnis, dass im Kurs neben dem Schreiben auch die Persönlichkeit mit betrachtet und auf individuelle Themen der Teilnehmer eingegangen wurde. Vielen Dank für diese wunderbaren (Schreib)Tage, in denen ich mich ganz neu kennengelernt und viel über mich selbst gelernt habe. Neben meinem eigenen Erleben war es für mich sehr wertvoll, wie du uns alle durch den Kurs geleitet und begleitet hast. Deine liebevolle Art, auf jeden einzugehen und auch bei recht hartnäckigen Themen für jeden einzelnen Teilnehmer da zu sein, hat deinem gesamten Kurs eine sehr schöne und wohlwollende Atmosphäre verliehen. Ich wünsche dir von Herzen noch viele Heldinnen und Helden, die mit dir gemeinsam auf die Reise gehen und die du mit deinem Sein begleiten und bereichern kannst.

Bettina Reinhold

Lieber Stefan, übervoll verlasse ich diesen Raum. Voll von Emotionen, Bildern, Inspirationen, Neugelerntem. Du gibst mir ein Gerüst zum Schreiben. Ich brauche ein Haus, nun kann ich die Räume einrichten. Du gibst mir das Selbstvertrauen, einfach zu beginnen. Ich muss nicht perfekt sein, ich sammle wie beim Einrichten des Hauses meine Möbelstücke dort ein, wo ich sie finde. Fürs Schreiben bedeutet dies, ich schreibe spontan und füge dann zusammen. Dies nimmt mir den Druck und fördert meine Freude. Das größte Geschenk am Wochenende war der innere Prozess in mir.

Angela Leser

Danke für diesen Kurs. Ich kam hierher nach einer 17-jährigen Schreibpause und habe zurück zum Schreiben gfunden – außerdem zum ersten Mal die Heldenreise wirklich verstanden. Du hast eine sehr gute Art, mit den Kursteilnehmenden umzugehen: ehrlich und offen, freundlich und humorvoll. Ich habe in diesen drei Tagen viel gelernt.

Sabine König

Ich habe an diesem Wochenende viel gelacht, schöne Geschichten gehört, auch geweint – und so nette Menschen kennengelernt! Ich werde von nun an Filme, Hörspiele und Bücher anders sehen, hören, lesen. Du machst das ganz super, lieber Stefan, weil du so authentisch bist. Herzlichen Dank, auch für den Hinweis, anders auf Dinge zu schauen und dadurch den Schatz zu finden.

Michaela Guder