Starte dein Jahr wertvoll!

Entdecke dich selbst, finde deinen Ausdruck und lege den Grundstein für ein erfülltes 2016

Kennst du das?

Du hast eigentlich gar keine rechte Lust, laut und bunt Silvester zu feiern – sondern sehnst dich nach Ruhe, Sinn und Bei-dir-Sein, ohne jedoch alleine zu bleiben?
Du fühlst, dass etwas anderes auf dich wartet, andere Wege, andere Rituale, andere Menschen – Begegnungen und Impulse, die dich an diesem besonderen Zeitpunkt im Jahr stärken und erfüllen?
Du hast viele Ideen und „gute Vorsätze“, du startest voller Tatendrang ins neue Jahr – um dann festzustellen, dass du spätestens im Februar wieder voll im alten Trott bist?
Dieses Retreat bietet dir „zwischen den Jahren“ eine ideale Möglichkeit, ganz bei dir anzukommen und entspannt und fokussiert noch einmal zurückzuschauen, welche deiner ganz persönlichen Lebens-Themen vertieft, bearbeitet, beendet oder neu formuliert werden möchten. Es geht um Loslassen, Akzeptanz, Selbst-Bewusstsein, Ganzheit – und um den Zugang zu deiner inneren Weisheit und Stärke. Du begibst dich auf eine Spurensuche der besonderen Art – mit Hilfe verschiedener Schreib-, Bewusstseins- und Kreativitätsübungen und durch die magischen Impulse der „Rauhnächte“. In einem wertschätzenden, inspirierenden Rahmen richtest du auch den Blick nach vorne, ins neue Jahr hinein, auf dein wundervolles, starkes und selbstbestimmtes Ich, das sich entfalten möchte.

Du wirst in diesem Silvester-Retreat

alte Glaubenssätze und Blockaden loslassen und sie durch Vertrauen und Selbstbewusstsein ersetzen,
dich selbst ganz neu entdecken und ein stabiles Fundament für ein wertvolles neues Jahr legen,
klare, stimmige und aufregende Ziele entwerfen, die dir Lust und Vorfreude auf „dein“ 2016 machen,
konkrete Schritte zur Umsetzung deiner Ideen und Vorhaben festlegen, damit du sie ins Leben bringen kannst,
im Kreis wunderbarer Menschen und in einem geschützten Raum ganz Zeit für dich und jene Texte haben, die aus dir heraus aufs Papier möchten,
einen ganz besonderen Übergang ins neue Jahr erleben, der zugleich auf die Qualität deiner kommenden 365 Tage hinweist.
Das Silvester-Retreat beginnt so rechtzeitig, dass du beim Ankommen genug Zeit für dich hast. Durch Schreibanregungen findest du sofort einen Zugang zu dir selbst und kannst in Ruhe entdecken, was angeschaut und bearbeitet werden möchte. Einfache Meditationen und Klangschalen begleiten dich durch diese besonderen Tage. Wir begeben uns auch in die Magie der „Rauhnächte“ hinein, jene mystisch-magische Zeit zwischen den Jahren, die sich besonders gut für eine Bilanz des Vergangenen und einen Ausblick auf Kommendes eignet. In ihr liegt ein großer Schatz zeitlosen Wissens, den wir für uns wiederentdecken und nutzen: Als Schreibinspiration schauen wir uns die Geschichte, Bedeutung, Bräuche und Rituale an, die sich damit verbinden. Du findest heraus, wie du sie kreativ für dich nutzen kannst, was sie heute noch für dich ganz konkret bedeuten und an Potenzial für „dein“ neues Jahr bereithalten. Wir unternehmen auf Wunsch und bei entsprechendem Wetter einen Ausflug zu den Kraftplätzen des „Hohen Meißners“ – sie unterstützen dich zusätzlich in deiner Klarheit und Selbstbestimmung. Schritt für Schritt kannst du so Blockaden und Hindernisse wandeln und deine Ideen und Herzenswünsche erkennen, formulieren und ins Leben bringen.

Termine und Kursgebühr

Termin: 28. Dezember 2015 (15 Uhr) bis 2. Januar 2016 (10 Uhr) Veranstaltungsort: Bad Sooden-Allendorf (www.bad-sooden-allendorf.de) Kursgebühr: 497,- Euro zzgl. 19% MwSt. (inkl. Silvesterfeier mit Essen und Getränken und Exkursion zum Hohen Meißner). Übernachtungen sind ab 18,- Euro/Nacht möglich (EZ mit eigener Dusche und WC).

Der Höhepunkt wird die Silvester- und Neujahrsfeier sein, die wir gemeinsam gestalten. Zum Abschluss erschreiben wir einen Ausblick auf das, was kommen mag – damit legst du dir selbst den Grundstein für dein ganz besonderes, Wert-volles Jahr 2016.
Lieber Stefan, ganz herzlichen Dank für deine unglaublich inspirierenden Schreibseminare, deren Inhalte maßgeschneidert genau die Themen des Lebens ansprechen, die einen bewegen und beschäftigen. Durch die große Wertschätzung, die du jedem einzelnen Teilnehmer entgegen bringst und deiner einfühlsamen Art, wie du deine Schreiberlinge ermutigst, aus sich selbst herauszugehen, werden wie von Zauberhand die wunderbarsten, bewegendsten, lustigsten, spannendsten und begeisterndsten Geschichten zu Papier gebracht. Geschichten, die das Leben schreibt und solche, die der Phantasie entspringen, die allesamt erzählt werden sollten. Schreiben befreit, heilt und inspiriert. Es macht und schenkt Freude. Danke, dass du die Impulse gibst, um die die entsprechenden Potenziale bei deinen Kursteilnehmern in einem geschützten Rahmen und einem wunderschönen und erholsamen Umfeld freizusetzen. Bettina Pietsch

Die Woche tat mir so richtig gut! Für mich war der Kurs eine bunte Mischung aus achtsamem Schreiben und fürsorglichem Leben. Flexibel und individuell ging Stefan auf jeden von uns ein und begleitete uns einfühlsam durch die Tage. Die gute Atmosphäre machte es mir leicht, mich anzuvertrauen. So gelang es mir, heilende Fortschritte zu machen im Rahmen einer persönlichen Geschichte, die ich mir zum Näher-Hinsehen mitgebracht hatte. Für mein Empfinden ist der Kurs für jeden etwas, der Gefühle in Worte fassen möchte, um Klarheit zu gewinnen und um dadurch in seine Kraft zu kommen. Lieber Stefan, hab‘ Dank für eine Woche gelebte Achtsamkeit! Ich fand unseren Kurs berührend, bereichernd, intensiv, tiefgründig, entspannend und humorvoll – du machst das exzellent. Claudia Niemeyer